Verfolgungsjagd nach Einbruch in Naumburger Grill endet mit Schlägen

Naumburg. Ein Einbruch in einen Naumburger Grill-Imbiss endete am frühen Sonntagmorgen mit Schlägen, nachdem sich drei mutmaßliche Täter eine Verfolgungsjagd mit einem Zeugen geliefert hatten. Der Zeuge, der einen der Unbekannten stellte, wurde durch einen Schlag ins Gesicht leicht verletzt.

Wie die Polizei Wolfhagen mitteilte, erfolgte die Alarmierung der Beamten gegen 0.30 Uhr. Zeugen hatten drei Männer beobachtet, die offenbar kurz zuvor in den Orient-Grill an der Unteren Straße eingebrochen waren. Zwei der Täter flüchteten zu Fuß und wurden vom Zeugen verfolgt. Dabei verloren die mutmaßlichen Einbrecher ihre Beute, einen Beutel mit Münzgeld.

Ein weiterer Täter flüchtete mit einem Auto, es liegt jedoch keine Beschreibung vor. Auch über das Aussehen der Täter sowie die Schadenshöhe liegen noch keine weiteren Informationen vor, sagte ein Sprecher Polizeistation Wolfhagen. Die Beamten bitten um Zeugenhinweise unter 05692/98290. (uli)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare