Schwer verletzt: Frau fuhr ohne Führerschein

Wabern. Eine 29-Jährige aus Wabern landete am frühen Dienstagmorgen mit ihrem Auto auf einem Acker bei Zennern. Die Frau war gegen 5 Uhr von Zennern in Richtung Wabern unterwegs, als sie in einer Linkskurve einfach gerade aus fuhr.

Das Auto prallte gegen ein Schild, schleuderte erst nach links vor die Leitplanke und dann nach rechts auf ein Feld. Die Frau wurde beim Unfall schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Den entstandenen Schaden schätzen die Beamten auf 8000 Euro.

Nach Angaben der Polizei Fritzlar stand die Frau zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkoholeinfluss. Einen gültigen Führerschein besitzt die 29-Jährige nicht. (bra)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion