Lastwagen fing Feuer

Unfall zwischen Guxhagen und Ellenberg: Männer retten sich aus Lkw

Guxhagen. In letzter Minute sind zwei Männer am Freitagmorgen nach einem Unfall aus ihrem Lastwagen entkommen – kurz darauf stand das Fahrzeug in Flammen. Eine 47-jährige Frau aus Wolfershausen, die den Unfall beobachtet hatte, war den Männern zu Hilfe geeilt.

Der 22-jährige Lkw-Fahrer und sein gleichaltriger Beifahrer, beide aus Bad Hersfeld, waren mit ihrem Fahrzeug auf der Kreisstraße zwischen Guxhagen und Wolfershausen unterwegs, als der Lastwagen von der Straße abkam und in einen Graben stürzte. Dabei wurde das Führerhaus demoliert.

Aktualisiert um 12.20 Uhr

Der Fahrer konnte nach Angaben der Polizei noch selbst aus dem Lkw klettern, dem Beifahrer half die Frau aus Wolfershausen beim Aussteigen. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass die Frau beide Männer aus dem Lastwagen gerettet habe.

Sekunden, nachdem die Männer den Lkw verlassen hatten, schlugen Flammen aus dem Motorraum. Das Feuer griff auch auf das Führerhaus über. 20 Feuerwehrleute aus Guxhagen unter Leitung von Gemeindebrandinspektor Markus Brandenstein löschten das Feuer. Wegen der starken Rauchentwicklung konnte der Angriffstrupp nur unter Atemschutz vorgehen.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde ein Übergreifen des Feuers auf die Ladefläche und die Ladung verhindert werden. Die beiden Lkw-Insassen wurden vom Rettungsdienst versorgt. Sie erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus nach Fritzlar gebracht. Den Schaden am Lkw, der Elektrogroßgeräte des Versenders Amazon geladen hatte, schätzte die Polizei auf 10.000 Euro. (zot/jul)

Von Helmut Wenderoth

Lkw-Unfall zwischen Guxhagen und Ellenberg

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Hessennews TV

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare