Frau übersah Auto beim Überholen

Borken. Fast 6000 Euro Schaden sind am Montag bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Kleinenglis und Großenenglis entstanden.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 30-Jährige aus Alheim um 16 Uhr in Richtung Fritzlar, als sie kurz vor dem Reiterhof Kalbsburg eine landwirtschaftliche Zugmaschine überholte.

Dabei übersah die Autofahrerin einen entgegenkommenden Wagen, der von einer 43-Jährigen aus Frielendorf gesteuert wurde. Die Frielendorferin bremste scharf, um einen Zusammenstoß zu verhindern, trotzdem berührten sich die beiden Fahrzeuge seitlich. Ein 20-jähriger Autofahrer, der hinter der 43-Jährigen fuhr, konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf den Wagen der Frielendorferin auf. Insgesamt entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von 5860 Euro, verletzt wurde niemand.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion