Frau wurde Handtasche entrissen

+
Am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr wurde eine 69-jährige Frau in Treysa Opfer eines Handtaschenraubes.

Treysa. Am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr wurde eine 69-jährige Frau in Treysa Opfer eines Handtaschenraubes.

Die Frau ging nach Angaben der Polizei nach der Tat, die sich auf der Osttangente in Höhe der Tennisplätze ereignet hatte, zunächst zu einem Geldinstitut in Treysa und ließ dort vorsorglich die Bankkarte sperren. Von dort wurde dann auch die Polizei verständigt.

Weil die Frau ihre Geldbörse nicht in der Handtasche verstaut hatte, erbeutete der Täter lediglich Dinge, die für ihn unbrauchbar sind, heißt es weiter.

Der Täter ist nach Angaben der 69-Jährigen 1,75 Meter groß, sehr schlank und trug längere dunkle Haare. (jkö)

Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel. 06691/ 9430.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare