Frau wurde nach Küchenbrand in Besse ins Krankenhaus gebracht

Besse. Mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ist eine Frau aus Besse am Montagnachmittag in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Gegen 15.50 Uhr war die Feuerwehr gerufen worden, weil es in einem Einfamilienhaus in der Rundstraße brannte. Näheres war dazu am Montagnachmittag von der Polizei nicht zu erfahren. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion