Frielendorf: Beim Urinieren am Straßenrand verprügelt

Leuderode. Am Sonntagmorgen hat ein unbekannter Täter ohne erkennbaren Grund auf einen 23-Jährigen Schwarzenborner eingeschlagen und ihn verletzt.

Der 23-Jährige befand sich laut Polizei gegen 3.45 Uhr in der Heinrich-Ruppel-Straße gegenüber dem Dorfgemeinschaftshaus und urinierte am dortigen Straßenrand. Ein unbekannter Täter schlug ihn dabei unerwartet mit der Faust ins Gesicht und trat ihn anschließend gegen den Körper, sodass der 23-Jährige durch einen Zaun auf eine Wiese fiel. Der 23-Jährige erlitt eine Verletzung an der Unterlippe.

Der unbekannte Täter flüchtete vom Tatort, er kann wie folgt beschrieben werden: Er ist männlich, schlank, ca. 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,78 Meter groß. Er hat eine Glatze und einen blonden Kinnbart. Zur Tatzeit war er dunkel gekleidet. 

Hinweise nimmt die Polizei Homberg unter Tel. 05681/7740 entgegen.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / Axel Heimken/

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion