Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Frielendorf. Schwere Verletzungen erlitt ein 23-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 8.30 Uhr zwischen Frielendorf und Welcherod.

Wie die Polizei in Homberg mitteilte, fuhr der Mann mit seinem Roller von Welcherod Richtung Frielendorf. Ihm entgegen kam ein Pkw, der von einem 18-jährigen Mann aus Schwalmstadt gesteuert wurde.

Auf nasser Fahrbahn kam der Pkw aus ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve ins Schleudern und stieß mit dem Fahrzeugheck gegen den Roller. Hier zog sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Ziegenhain gebracht. 

Der Pkw-Fahrer und seine 18-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Den Schaden beziffert die Polizei mit 7200 Euro (zzp)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion