Fritzlarer Narren stürmten die Kaserne

+

Die närrische Übermacht war zu groß, die Verantwortlichen in der Fritzlarer Georg-Friedrich-Kaserne um General Jürgen Setzer kapitulierten am Donnerstag. Pünktlich um 11.11 Uhr nahmen die Narren aus der Kernstadt mit Hilfe der Tollitäten aus Haddamar die erste Hürde am Tor.

Trotz des schweren Geräts konnten die Soldaten die Narren nicht aufhalten. Als letzte Festung fiel der Brigadestab. Im Bild die Übergabe des Kasernenschlüssels mit von links Fürst Thomas, Bauer Tatjana, General Jürgen Setzer, Jungfrau Gudrun, Prinz Sabine vom Närrischen Dreigestirn der Stadtnarren und rechts CCH-Präsident Torsten Braun. (zzp)

Die Narren sind los: Kasernenstürmung in Fritzlar

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare