Frontalzusammenstoß: Drei Verletzte und 16.000 Euro Gesamtschaden

Wabern. Bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der B 254 und der B 253 südlich von Wabern wurden am Samstagnachmittag drei Personen verletzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr eine 56-jährige Frau aus Homberg von Unshausen kommend auf der B 253 und wollte nach links Richtung Schwalmbrücke abbiegen. Dabei übersah sie vermutlich den BMW eines 50-jährigen Mannes aus Melsungen, der von Harle kommend in Richtung Unshausen unterwegs war. Im Einmündungsbereich prallten beide Fahrzeuge frontal zusammen. Dazu kollidierte der BMW auch noch mit dem Toyota eines 55-jährigen Mannes aus Felsberg, der aus Wabern kommend an der Haltelinie stand und auf die B 253 auffahren wollte.

Bei dem Unfall wurden die Frau aus Homberg, der Mann aus Melsungen sowie seine 50-jährige Beifahrerin verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Der 55-jährige Mann aus Felsberg kam mit dem Schrecken davon. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit 16.000 Euro an. (zzp)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion