Frühling in Neukirchen

+
Einkaufsspaß in Neukirchen: Zur Gewerbeschau werden auch die Geschäfte von 12 bis 18 Uhr öffnen.

Der erste Höhepunkt des Jahres steht in Neukirchen direkt bevor: Vorbereitet vom Verein Pro Neukirchen verwandelt sich die Knüllstadt am kommenden Sonntag, 10. April, in ein blühendes Schaufenster der Wirtschaft.

Dann laden die Gewerbetreibenden zum Frühlingsfest mit Gewerbeschau ein. Mit der gesperrten Bundesstraße wird die gesamte Kurhessenstraße zur Flaniermeile und soll wieder viele Besucher anlocken. Offen ist man für Gewerbetreibende aus der gesamten Region. Bei äußerst günstigen Standgebühren lohnt sich dieser Tag für Handel und Handwerk. Hier kann die positive Frühlingsstimmung für eine Präsentation des Betriebes und den Verkauf genutzt werden. Die Besucher können sich bei kostenlosem Eintritt informieren und auf die schöne Jahreszeit einstimmen lassen. Ein buntes Rahmenprogramm rundet das Angebot ab.

Bei Interesse kann man sich beim Verein Pro Neukirchen, Marktplatz 10a, Neukirchen, Telefon 0 66 94 / 91 13 50, neukirchen@rotkaeppchenland.de, anmelden.

Download

pdf der Sonderseite Frühlingsfest mit Gewerbeschau

Mehr als 70 Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe, aber auch Privatpersonen, bieten eine entsprechende Plattform. Die Gewerbeausstellung soll für alle Besucher ein echtes Schaufenster der Leistungsfähigkeit des hiesigen Handels, des Handwerks und der Dienstleistungen sein. Präsentieren werden sich laut Veranstalter auch Unternehmen und Dienstleister aus Nachbarkommunen. Gleichzeitig möchte die Stadt Neukirchen für den Ort als Wirtschaftzentrum im südöstlichen Schwalm-Eder-Kreis werben. Dazu öffnen auch die Geschäfte. Und zwar von 12 bis 18 Uhr. (zsr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.