Musik für Herz und Seele

Frühlingsklänge beim Jubiläumskonzert des Loshäuser Gesangvereins

Fröhlich-frische Klänge zum 100-Jährigen: Klassik, Pop und Frühlingsmelodien begeisterten am Samstag beim Jubiläumskonzert des Gesangvereins Loshausen. Mit dabei waren der Chor Nucando Ziegenhain (rechts) und Sopranistin Annegret Hoos. Fotos: Heist

Loshausen. Mit einem musikalischen Frühlingsgruß hieß am Samstagabend der Gesangverein Loshausen seine Gäste in der Loshäuser Kirche willkommen.

Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens hatte der Verein zum Jubiläumskonzert eingeladen. 250 Mitwirkende und Konzertbesucher waren der Einladung gefolgt und blickten erwartungsvoll einem rund zweistündigen Konzertprogramm entgegen. Es gab Chormusik unterschiedlichster Couleur, und auch Instrumentalmusik und Solisten wussten zu begeistern.

Musik von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und César Franck erfüllte den sakralen Raum. Neben den erhabenen Klängen großer Meister erklang ein bunter Strauß an Frühlingsmelodien, traditionellen Weisen und auch mitreißender Popmusik.

Unter der Leitung von Kreischorleiter Peter Jerabeck ließen die Loshäuser Sänger beschwingte Melodien wie den „Finkenwalzer“ erklingen und beeindruckten mit Werken wie „Panis angelicus“.

„In die blühende Welt“ entführte der Männergesangverein Mengsberg unter der Leitung von Berthold Möller das Publikum. Rund 20 Lieder vereinte das Jubiläumspotpourri des Jungen Chores Hattendorf unter der Leitung von Martin Gaedeke.

Jubiläumskonzert des Loshäuser Gesangvereins

Mit auf ein „Rendez-vous“ und „Über’n See“ nahm der Chor Nucando Ziegenhain unter der Leitung von Steffen Dittmar die Zuhörer. Bereichert wurden die Liedvorträge durch die Klavierbegleitung von Thomas Klein, der im Zusammenspiel mit Solosopranistin Annegret Hoos einen Höhepunkt des Abends gestaltete. Ihr Können an der Orgel bewies Marion Ebers, die maßgeblich mit zum stimmungsvollen Konzertabend in der Kirche beitrug.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare