Gesangverein Körle feierte mit Gleichgesinnten und Gästen 130-jähriges Bestehen in der Berglandhalle

Fünf Chöre sangen zum Jubiläum

Aus voller Kehle: Beim Jubiläumsckonzert gaben alle Sängerinnen und Sänger – im Bild der Gemischte Chor Körle – ihr Bestes. Fotos:  Dürr

Körle. Auf 130 Jahre erfolgreiche Vereinsarbeit blickt der Gesangverein Körle zurück. Gefeiert wurde dieses Ereignis mit einem Jubiläumskonzert und einem Liedernachmittag am Sonntagnachmittag in der Berglandhalle in Körle.

Dazu hatte Organisator Fritz Ochs andere Chöre der Region eingeladen. Elfriede Schröder, 2. Vorsitzende des Vereins, begrüßte die Zuhörer und führte durch das Programm.

Zwei Chöre gibt es in Körle, beide werden von Fritz Ochs geleitet: den Gemischten Chor Körle und den Männerchor Körle-Schwarzenberg-Albshausen. Der Kirchenchor der katholischen Kirche Melsungen (Leitung: Alwin Langstein), der Gemischte Chor Schwarzenberg (Leitung: Birgit Nehring) und der Feuerwehrchor Kreisverband Melsungen (Leitung: Fritz Ochs) feierten mit den Körler Sängerinnen und Sängern.

Man sang a cappella, mit Klavierbegleitung (Alwin Langstein, Helena Vaupel) oder auch mit Akkordeonbegleitung (Georg Steinbach). Im Wechsel traten die Chöre auf die Bühne und zeigten eine Vielfalt an Liedgut, vom Volkslied bis zu Potpourries, vom Schlager bis zu Liedern aus anderen Ländern.

Viele Gäste und Vorstandsmitglieder des Sängerkreises Heiligenberg fanden sich in der nahezu voll besetzten Halle ein, um zuzuhören und mitzufeiern. Mit viel freundlichem Applaus wurden die Vorträge der Sänger und Sängerinnen bedacht.

Seit 40 Jahren dabei

Das Jubiläum war auch Anlass, um Chormitglieder zu ehren, die auf 40 Jahre aktives Singen zurücklicken können: Die Ehrung nahmen der Kreisvorsitzende und die Geschäftsführerin des Sängerkreises Heiligenberg vor, Volker Bergmann und Simone Huy. Geehrt wurden Gieselinde Schmoll, Ilse Jacob und Doris Gleisner. Sie bekamen jeweils eine Urkunde, eine Anstecknadel und einen Blumenstrauß für ihre jahrzehntelange Treue. (zad)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare