Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Frielendorf. Von einem Auto wurde am Mittwoch gegen 16.25 Uhr ein Mann aus Frielendorf erfasst als er in seinen Traktor einsteigen wollte, berichtet die Polizei.

Der 30-Jährige hatte seinen Traktor mit Anhänger auf der Straße zwischen Obergrenzebach und Seigertshausen geparkt. Dabei blockierte das Gespann die gesamte Fahrbahn. Der Mann hatte vom Anhänger Rohre abgeladen und auf ein angrenzendes Feld gebracht. Danach wollte er wieder in sein Fahrzeug einsteigen und lief daher auf der Gegenfahrbahn. Ein ihm aus Richtung Obergrenzebach entgegenkommender 51-jähriger Autofahrer, übersah auf Grund der Größe des Traktors den Frielendorfer und streifte ihn.

Der 30-Jährige stürzte und zog sich laut Polizei einen Oberschenkelhalsbruch zu. Am Pkw des 51-Jährigen aus Neukirchen entstand ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro. (mia)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion