Reise zu Kultur und Handwerk

Gäste aus Loriol unterwegs mit Partnerschaftsverein aus Schwalmstadt

+
Gruppenbild in Rückersfeld: Der Partnerschaftsverein Schwalmstadt besuchte mit den Gästen aus dem französischen Loriol auch die Teppichweberei Habbishaw. 

Schwalmstadt. Beim Besuch der Gäste aus Loriol gab es zur Vertiefung des Hugenotten-Themas auch eine Führung in Kassel, gefolgt von einem Besuch des Museums im Hugenottendorf Wolfhagen-Leckringhausen.

Dort hörten die Gäste einen musikalischen Vortrag deutscher und altfranzösischer Lieder in der dortigen Hugenottenkirche.

Ein anderer Teil Gruppe war zusammen mit den Gastgebern im Knüll unterwegs, um sich über die dort gepflegte alte Handwerkskunst zu informieren. Interessante Details zur Kunst des Teppichwebens gab es in Rückersfeld in der dortigen Teppichweberei Habbishaw. Eine fachkundige Führung zum Thema Fischzucht inklusive Kostprobe folgte in der Forellenzucht Völkershain. Korbflechter Horst Pfetzing in Alheim-Sterkelshausen führte anschaulich und humorvoll die Kunst der Korbflechterei vor.

Am Ende des Tages kamen beide Gruppen in Fritzlar zum gemeinsamen Abendessen und gegenseitigen Erzählen zusammen.

Ein gemütlicher Samstag mit privaten Aktivitäten in den Familien und dem abschließenden festlichen Empfang durch die Stadt Schwalmstadt beendete den Aufenthalt der französischen Gäste, die früh am Sonntagvormittag die zwölfstündige Heimreise antraten. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare