Gotteshäuser in Wabern und Borken luden ein

Gäste in der Moschee

Im Gespräch: Der Tag der offenen Moschee zog 128 Gäste nach Wabern. Foto: nh

Wabern/Borken. Die beiden Moscheen im Kreisteil Fritzlar-Homberg hatten am 3. Oktober ihre Türen für Gäste geöffnet.

Seit einigen Jahren findet der Tag der Offenen Moschee an diesem Datum statt. In der Baitul-Muqiet-Moschee informierten sich 128 Gäste über das Gebäude, den Islam und über die Ahmadiyya-Gemeinde, die die Waberner Moschee gebaut hat. Auch in der türkisch-islamischen Moschee in Borken waren die Türen geöffnet.

Die Waberner Moschee sei die einzige in Europa, die aus Lehmsteinen gebaut wurde, teilt die Gemeinde mit. Viele Besucher hätten sich bisher nicht getraut, die Moschee zu besuchen, obwohl sie sich dafür interessierten. (red)

• Kontakt: Diana Mahmood, Tel. 0 56 83/93 13 11.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare