Brandstiftung ausgeschlossen

Gartenlaube in Breunaer Wohngebiet "Zum Osterplatz" brannte

Breuna. Eine Gartenhütte im Wohngebiet „Zum Osterplatz“ in Breuna ist am Montagabend in Flammen aufgegangen. Die Hütte wurde allerdings durch das Feuer zerstört.

Gegen 17.45 Uhr alarmierte ein Nachbar die Feuerwehr, als bereits Flammen aus dem Dach schlugen. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Der Breunaer Gemeindebrandinspektor Mark Döring schloss aber noch kurz nach Abschluss des Einsatzes eine Brandstiftung aus. Die Schadenshöhe ist ebenfalls noch nicht bekannt. Mit 40 Einsatzkräften waren die Feuerwehren vor Ort, im Einsatz waren 25 Brandschützer. Das Feuer konnte durch das schnelle Eingreifen der Breunaer Feuerwehren schnell gelöscht werden.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare