Gefahr: Ampel fällt ständig aus

Ehlen. Viele verärgerte Eltern von Grundschulkindern suchten in den vergangenen Tagen und auch schon in den Monaten zuvor mehrfach das Habichtswalder Rathaus auf, um sich zu beschweren. Grund: Die Ampel an der Kasseler Straße im Ortsteil Ehlen, die den einzigen sicheren Überweg für Kinder darstellen soll, ist ständig defekt.

Am Mittwoch wurde das Verkehrslicht repariert. „Die Fehlersuche hat sich als sehr schwierig dargestellt“, sagt Horst Sinemus von Hessen Mobil, dem Straßen- und Verkehrsmanagement für den Regionalbereich Nordhessen. Nun habe man das Problem aber gefunden und behoben. „Wir hoffen, dass die Ampel nun tadellos funktioniert.“

Bürgermeister Thomas Raue steht „voll auf der Seite der Eltern“ und ärgert sich auch schon seit geraumer Zeit über den Zustand, denn schließlich sei diese Ampel die einzige Überquerungsmöglichkeit. In der unmittelbaren Nähe lägen Kindergarten, Grundschule und Altenheim.

„Die Ampel ist nunmal Landessache. Wir als Gemeinde haben in dieser Angelegenheit allerdings schon Etliches versucht, beißen aber im Ministerium in Wiesbaden auf Granit“, so Raue. So habe man zusätzliche Schilder und einen Zebrastreifen angefragt, sei jedoch abgewiesen worden. Trotzdem werde die Gemeinde nun noch intensiver auf die Funktionsfähigkeit der Ampel achten. (ehu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare