Homberger Reiterinnen erfolgreich im Jugendcup

Nun geht es zum Finale

Freuen sich aufs Finale: Von links Thea Peter, Maylin Mandt, Annemarie Möller, Luise Ried, Gina Laudy, Annika Vockeroth, Nina Genuit, Carola Münch, Theresa Leßig, Stefanie Wittich. Foto: privat

Homberg. Die Mannschaft des Reit- und Fahrvereins Homberg steht im Finale des Kurhessen-Waldeck-Jugendcups. Die Qualifikation dafür schaffte sie vor heimischer Kulisse. Nach einem 3. Platz in Bad Zwesten lag Homberg in der Gesamtplatzierung nach drei Turnieren auf Platz zwei. Das bedeutete, dass die Reiterinnen Gina Laudy, Annemarie Möller, Anika Vockeroth und Louise Ried mit Ersatzreiterin Mailyn Mandt beim letzten Turnier in Homberg noch einmal alles geben mussten, um ihre Chancen auf den Gesamtsieg zu wahren.

Nach harmonischen Ritten in der Dressur und einer fehlerfreien Theorieprüfung erreichten sie den 2. Platz. Mit nur 0,5 Punkten Rückstand mussten sie knapp der Fritzlarer Mannschaft den Vortritt lassen.

Damit war die Überraschung perfekt, denn dieser 2. Platz reichte Homberg für den Sieg in der Gesamtwertung mit insgesamt 717 Punkten vor den Mannschaften aus Bad Zwesten (713,5), Rengshausen (710) und Fritzlar (706,5).

Die Mannschaft ist somit für das Finale des Jugendcups qualifiziert, das am Sonntag, 6. April, in Ziegenhain ausgetragen wird.

Unterstützt wurden die Reiterinnen von Trainerin Carola Münch und den Betreuerinnen Theresa Leßig und Stefanie Wittich.

Beim Jugendcup schließen sich drei bis vier Vereine zu einem Ring zusammen. Die Reiter dürfen im laufenden Kalenderjahr höchstens 14 Jahre alt werden und noch keine Turnierlizenz beantragt haben. Geritten wird eine Dressuraufgabe, analog zum Reiterwettbewerb, aber einzeln. Der zweite Teil besteht aus einer schriftlichen Theorieprüfung.

Außerdem fand in Homberg eine weitere Theorieprüfung statt: Richterin Monika Gerke-Hehn fragte die Teilnehmerinnen über grundlegende Kenntnisse zu Umgang und Haltung des Pferdes sowie dessen Verhalten ab. Alle Teilnehmerinnen bestanden mit Bravour. Den Basispass bekamen Thea Peter, Maylin Mandt, Anna Völker, Gina Laudy, Annemarie Möller, Vanessa Eberhardt. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare