Geismar: Auffahrunfall mit fünf Verletzten

Geismar. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3383 zwischen Geismar und Edertal-Wellen wurden am Sonntag gegen 17 Uhr fünf Menschen zum Teil erheblich verletzt.

Nach Polizeiangaben bremste ein unbekannter Pkw-Fahrer in Fahrtrichtung Geismar vor dem Parkplatz sein Fahrzeug ab, um ein vom Parkplatz fahrendes Fahrzeug herauszulassen. Ein 27-jähriger Mann aus Bad Wildungen bremste ebenfalls sein Fahrzeug ab.

Ein dahinter fahrender Mann aus Kassel prallte mit seinem BMW auf den Wagen des Bad Wildungers. Ein drittes Fahrzeug, das von einem 31-jährigen Mann aus Marburg gesteuert wurde, fuhr ebenfalls auf. Bei dem Aufprall wurden der Fahrer aus Bad Wildungen sowie Mutter und Tochter verletzt. Im zweiten Fahrzeug wurde der 59-jährige Mann aus Kassel verletzt sowie im dritten beteiligten Fahrzeug ein fünfjähriges Kind.

Die Verletzten wurden in die Krankenhäuser nach Fritzlar, Bad Wildungen und Kassel gebracht. Im Einsatz waren Notärzte aus Fritzlar und Bad Wildungen sowie Rettungswagenbesatzungen aus Fritzlar, Bad Wildungen, Jesberg und Gudensberg. Während der Rettungsarbeiten war die Straße voll gesperrt. Die Schadenshöhe gibt die Polizei mit 30.000 Euro an. (zzp)

Ein Video folgt.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Zerhau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion