Tönsmeier Hessen GmbH hat Auftrag erhalten

Gelbe Säcke: Ab Januar sammelt neue Firma ein

+
Gelbe Säcke: Ab Januar sammelt die Tönsmeier Hessen GmbH die Leichtverpackungen im wesentlichen und südlichen Landkreis Kassel ein. 

Wolfhager Land. Veränderungen beim Einsammeln der Gelben Säcke: Vom 1. Januar an wird die Tönsmeier Hessen GmbH im westlichen und südlichen Landkreis Kassel erstmals die Leichtverpackungen abholen und damit den bisherigen Entsorger Fehr ablösen.

Im Altkreis Hofgeismar wird die Abfallentsorgung Kreis Kassel im Auftrag von Tönsmeier aktiv bleiben. Die Firma hatte bei der Ausschreibung das beste Paket angeboten und den Auftrag für drei Jahre erhalten.

Für die Bewohner werde sich nicht viel ändern, sagt Bereichsleiter Norbert Heipel. Auf Veränderungen müssen sich die Menschen in Habichtswald einstellen, künftig würden die Gelben Säcke dort nur noch montags abgeholt. Unternehmenssprecher Boris Ziegler rät allen Haushalten dazu, in den ersten Wochen die Säcke ab 6 Uhr bereitzustellen. Mitunter seien neue Fahrer unterwegs. Auch könne es sein, dass die Straßen in den Orten in einer neuen Reihenfolge abgefahren würden.

Vielen Verbrauchern in Nordhessen ist die Tönsmeier Hessen GmbH, die in Bad Hersfeld und Lohfelden über Standorte verfügt, nicht fremd. Das Familienunternehmen, das seinen Stammsitz im nordrhein-westfälischen Porta Westfalica hat, ist mit einer breiten Leistungspalette europaweit aktiv: Über 3000 Mitarbeiter betreuen mit rund 1100 Fahrzeugen kommunale Auftraggeber und Kunden aus Industrie und Gewerbe.

Zur Einsammlung der Verkaufsverpackungen wird gegenwärtig jeder Haushalt mit zwei Rollen Säcken versorgt, die zwar etwas stärker seien als die Vorgängermodelle, allerdings auch etwas kleiner, sagt Heipel. Das führe dazu, dass die Säcke nicht mehr in alle Aufsteller passten, die im Handel angeboten werden. Das Problem lasse sich nicht lösen. Die Verteilung wird Ende Januar abgeschlossen sein. Sollten die Säcke aufgebraucht sein, gibt es zusätzliche Rollen in den Kommunen.

Kostenlose Servicenummer

Die Tönsmeier Hessen GmbH sammelt die Leichtverpackungen ab 1. Januar im Wolfhager Land (Zierenberg, Wolfhagen, Bad Emstal, Breuna, Habichtswald, Naumburg) ein sowie in Ahnatal, Baunatal, Fuldabrück, Fuldatal, Helsa, Kaufungen, Lohfelden, Nieste, Niestetal, Schauenburg und Söhrewald. Gesammelt werden nur Verkaufsverpackungen aus Aluminium, Kunststoff, Verbundstoffen und Weißblech. Restmüll, Papier, Pappe, Kartonagen und Glas gehören nicht in die Gelben Säcke. Für Menschen im Kreis Kassel hat Tönsmeier unter 0800 / 886 66 66 eine Servicenummer eingerichtet. Anrufe aus dem deutschen Festnetz sind dabei kostenfrei.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare