Geld für die Sanierung des Schlosses

Hausen. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat beschlossen, sich an der Sanierung des Schlosses im Oberaulaer Ortsteil Hausen mit 150.000 Euro zu beteiligen. Weitere 200.000 Euro wurden für die Sanierung des Klosters Haydau in Morschen bewilligt. Das teilt der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Edgar Franke mit.

Das Geld stammt aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm II, die Anträge dafür hatte das Landesamt für Denkmalpflege gestellt. Beide Objekte seien von außerordentlicher kulturhistorischer Bedeutung, sagt Franke.

Seit dem 13. Jahrhundert bestand in Hausen eine Wasserburg der Abtei Fulda, auf deren Resten die Freiherren von Dörnberg 1674 ihr Renaissanceschloss bauten. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare