Geld für den VfB: Verein will Außenverkaufsstand neu bauen

Röllshausen. Mehrheitlich hat die Schrecksbacher Gemeindevertretung beschlossen, dass der VfB Schrecksbach für den Bau eines neuen Außenverkaufstandes im Metzenbergstadion einen Zuschuss von 500 Euro von der Gemeinde erhält.

Im bisherigen Stand hatte das Gesundheitsamt des Schwalm-Eder-Kreises hygienische Mängel festgestellt.

Zugleich wurde der Grundsatzbeschluss gefasst, dass kein Verein der Gemeinde innerhalb von fünf Jahren mehr als 2500 Euro Zuschuss erhält. Weil der VfB bereits vor einiger Zeit 2000 Euro für Fenster bekommen hatte, wurden entsprechend 500 Euro bewilligt. Der VfB selbst hatte eine Unterstützung von 2000 Euro beantragt.

Die Investitionssumme insgesamt betrage 9500 Euro, hatte VfB-Vorsitzender Andreas Schultheis mitgeteilt. Und: Die Arbeiten würden größtenteils in Eigenleistung erbracht, insbesondere die Materialkosten trage der Verein selbst. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare