Gemeinde will auf der Halle Strom erzeugen

Oberaula. Einstimmig beschloss das Gemeindeparlament Oberaula, die VR-Bank-Lagerhalle an der Raiffeisenstraße zu kaufen. Der Gemeindevorstand darf den bisherigen Angebotsrahmen von 35 000 Euro auf bis zu 50 000 Euro ausdehnen, der Zuschlag sollte gestern Abend erfolgen.

Die Gemeinde will das Gebäude für den Bauhof nutzen. Das Hallendach aus Eternit müsste als Sondermüll abgetragen werden, damit eine Photovoltaik-Anlage aufgebaut werden kann. Die Einnahmen daraus würden im Laufe von 20 Jahren die Kosten der Dachsanierung und des Anlagenbaus einfahren, versicherte Bürgermeister Klaus Wagner. (kh/nh)

Weitere Berichte morgen

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare