Senioren aus der Gemeinde Ottrau trafen sich am Sonntag in der Mehrzweckhalle

Gemütliches Treffen zum Advent

Gute Laune: (von links) Helmut und Elisabeth Schwalm sowie Irene und Heinrich Richhardt, alle aus Görzhain, freuten sich über den Seniorennachmittag in der Mehrzweckhalle. Foto: Krämer

Ottrau. Weihnachtslieder, Posaunenklänge, Chorgesang und eine weihnachtliche Andacht: Am Sonntagnachmittag trafen sich Senioren ab dem 65. Lebensjahr aus der Großgemeinde Ottrau zum gemütlichen Seniorennachmittag in der Mehrzweckhalle in Ottrau. Ein fast dreistündiges Programm erwartete die älteren Menschen.

Nach den Grußworten des Bürgermeisters Norbert Miltz und des Ortsvorstehers Wolfgang Gischler spielte der Posaunenchor Ottrau für die Senioren auf.

Weihnachtliche Andacht

Auch ein Vertreter der Kirche war am Sonntagnachmittag in der Mehrzweckhalle: Pfarrer Andreas Fink regte nach den Klängen des Posaunenchores mit einer weihnachtlichen Andacht die knapp 100 Senioren zum Nachdenken an.

Bevor anschließend Kaffee getrunken und Kuchen gegessen wurde, sangen die Senioren gemeinsam das Lied „Wie soll ich dich empfangen“ und schauten gespannt dem Tanz der Westerntanzkinder und dem Auftritt des Kinder- und Schülerchores aus der Gemeinde zu.

Nach der Kaffeepause trat der Gemischte Chor aus Ottrau auf, und es wurde ein weiteres Lied, „Macht hoch die Tür“, gesungen.

Zum Abschluss des Seniorennachmittags der Gemeinde Ottrau gab es ein gemeinsames Abschlusslied mit dem gemischten Chor und mit der Gemeinde. (zkl)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare