Siesenop wurde der neue SG-Schulleiter

Gericht stellte Verfahrensfehler bei Schulleiterbesetzung fest

Frank Siesenop

Schwalmstadt. Das Staatliche Schulamt in Fritzlar klärte gegenüber der HNA auf, wie die Stellenbesetzung der Schulleiterstelle im Treysarer Schwalmgymnasium zustandegekommen ist. Die Stelle war anderthalb Jahre lang vakant. Neuer Schulleiter ist nun Frank Siesenop.

Im Zusammenhang mit der Besetzung der Schulleiterstelle am Schwalmgymnasium (SG) in Treysa teilte der stellvertretende Amtsleiter des Staatlichen Schulamts in Fritzlar, Rainer Walenzik, mit, dass zunächst Hans-Joachim Schwietering, Studienleiter an der Theodor-Heuss-Schule in Homberg, vom Hessischen Kultusministerium für die Stelle des Schulleiters des Schwalmgymnasiums ausgewählt wurde.

Gegen diese Entscheidung habe Frank Siesenop „im Rahmen seines so genannten Bewerberverfahrensanspruchs geklagt“. Das Verwaltungsgericht habe das Verfahren der Stellenbesetzung überprüft und aufgrund eines Verfahrensfehlers die Auswahlentscheidung aufgehoben.

Siehe auch:

- Frank Siesenop ist neuer Schulleiter des Schwalmgymnasiums

In der Folge musste die Stelle neu ausgeschrieben werden. Hans-Joachim Schwietering, habe sich nach der Neuausschreibung nicht mehr auf diese Schulleiterstelle beworben.

Hintergrund: Nach dem Ausscheiden von Dr. Helmut Bernsmeier war die Schulleiterstelle am Schwalmgymnsium anderthalb Jahre lang nicht besetzt. Seit Schuljahrsbeginn ist der 41-jährige Frank Siesenop der neue Schulleiter des Treysaer Gymnasiums. Bis dahin hatte er das Amt kommissarisch ausgeübt. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare