Der gesunde Weg

+
Experte Christian Braun schulte Martina Kubitschko, Cornelia Schönhut und Petra Thomas (von oben links).

Immer mehr Menschen verstehen, dass Gesundheit und Vitalität die Grundlagen für echte Lebensqualität sind.

 Die präventiven und sogar heilenden Wirkungen von Bewegung und Sport sind allgemein bekannt und durch unzählige Studien belegt. Doch egal ob Neu- oder Wiedereinsteiger in regelmäßiges Körpertraining – wichtig ist, sich vor dem Start umfassend von Fachleuten beraten zu lassen.

Gesundheits-Check

Ein Gesundheits-Check und ein daraus abgeleiteter individueller Trainingsplan sind dabei ein absolutes Muss. An der Aktion „Der gesunde Weg“ beteiligt sich auch der Sport 2000-Fachhändler Gundlach Sport & Mode in Treysa. Unter dem Motto Schritt für Schritt gesund, sportlich und fit startete das ausgebildete Team in die bewegte Offensive. Im Zentrum eines Aktionstages stand der so genannte Cardioscan: Hierbei handelt es sich um die wohl einfachste Methode, mit modernster, professioneller Technik die Aktivität des Herzens, die aktuelle Stressbelastung und den Fitnesszustand eines Menschen schnell und effektiv zu messen und darzustellen. Der cardioscan liefert übersichtliche, leicht verständliche Ergebnisse, die eine ideale Grundlage für den Trainingsplan bilden. Denn fast jeder kennt das Problem: Neue Sportschuhe gekauft, im Fitnessclub angemeldet – ab jetzt wird alles anders! Doch schon nach den ersten Einheiten zwickt es hier und da, die Erfolge bleiben aus und die Motivationskurve geht steil nach unten. Ursache ist fast immer das falsche Training.

Gesundheitsrisiko Bewegungsarmut

Im Alltag sitzen sich viele Menschen krank. Gut zwei Drittel aller körperlichen Beschwerden werden im Jahr 2020 durch einen bewegungsarmen Lebensstil mit verursacht sein, schätzt die Weltgesundheitsorganisation. Denn trotz Wohlstand und medizinischem Fortschritt leiden immer größere Teile der Bevölkerung an Störungen des Herz-Kreislauf-Systems, des Stoffwechsels und des Bewegungsapparates – Tendenz steigend! Gesunde körperliche Aktivität ist eine wirksame Therapie zur Vorbeugung und Vermeidung und ein entscheidender Schritt zu mehr Gesundheit und Lebensqualität. Und genau hier soll die Initiative ansetzen: Wer sich bewegt, arbeitet bewusst und präventiv gegen diese körperlichen Beschwerden. Das Team vom Fachgeschäft Gundlach berät Kunden in allen Fragen rund um die richtige Bewegung und die entsprechende Ausrüstung. Denn beim präventiven gesundheitsfördernden Training ist es entscheidend, einem bedürfnisgerechten Plan zu folgen.

Ganz am Anfang steht die Analyse des aktuellen Gesundheitslevels mithilfe von Vitalparametern wie EKG, Blutdruck, Risikofaktoren und Stoffwechsel. „Auf dieser Basis lässt sich über regelmäßige körperliche Aktivität auch wirklich eine mess- und spürbare Verbesserung der Gesundheit erreichen“, erläutert Expertin Martina Kubitschko vom Fachgeschäft. Viele Menschen halten sich selbst für wenig sportlich und scheuen sich davor, mehr Bewegung in ihr Leben zu bringen. Die in den Medien ermittelten Bilder vom „jungen, dynamischen, schlanken“ Sportler verstärken diese falsche Einschätzung. Kein Wunder also, dass sich viele „Normale“ in diesem Ideal nicht wiederfinden. Mit gesunder körperlicher Aktivität ist etwas anderes gemeint. Ziel ist nicht die athletische Spitzenleistung. Vielmehr geht es darum, ein positives Verhältnis zum eigenen Körper mit all seinen Stärken und Schwächen zu gewinnen. Der richtige Maßstab für eine sinnvolle körperliche Aktivität ist nicht die Leistung, sondern Regelmäßigkeit, Ausdauer und Freude an der Bewegung. Das Team von Gundlach Sport und Mode steht seinen Kunden bei dieser Herausforderung zur Seite. (zsr)

pdf der Sonderseite Rotkäppchen Card

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.