GEW: Zu hohe Stundenlast für Hessens Lehrer

Kreisteil Melsungen. Weniger Pflichtstunden für Lehrkräfte hat der Melsunger Kreisverband der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft während einer Mitgliederversammlung in Guxhagen gefordert.

Wie der GEW-Landesvorsitzende Jochen Nagel sagte, lägen Hessens Pädagogen mit durchschnittlich 27 Unterrichtsstunden auf einem Spitzenplatz im Vergleich zu den anderen Bundesländern. Lediglich in Mecklenburg-Vorpommern sei die Pflichtstundenzahl mit 27,1 noch geringfügig höher, so Nagel.

Die Versammlung forderte eine Rücknahme der jüngsten Pflichtstundenerhöhung aus dem Jahr 2003 sowie eine Übernahme der Arbeitszeitverkürzung aus dem Tarifvertrag für angestellte Lehrkräfte auch für die beamteten. (asz)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare