Veranstaltung für Oktober geplant

 Gewerbeschau "Wohlfühlen in Malsfeld" soll wiederholt werden

Harald Ziebarth

Malsfeld. Die seit zwei Jahren aktive Gewerbegemeinschaft Malsfeld will ihre Schau „Wohlfühlen in Malsfeld" wiederholen.

An der ersten Veranstaltung dieser Art hatten sich zehn Betriebe aus der Fuldagemeinde beteiligt. Zur zweiten erwartet die Gemeinschaft nun mindestens doppelt so viele, kündigte Vorsitzender Harald Ziebarth an.

Stattfinden soll die Schau am Sonntag, 4. Oktober. Veranstaltungsort ist diesmal nach Angaben der Gewerbegemeinschaft die Fuldatalhalle am Strauchgraben. Dort findet einen Tag früher - am Tag der Deutschen Einheit - der Seniorennachmittag der Gemeinde für Einwohner über 70 Jahre statt. Damit steht der Gewerbegemeinschaft einen Tag später die Infrastruktur kostengünstig zur Verfügung, erklärte Ziebarth.

Besucher der öffentlichen Veranstaltung sind laut Mitteilung eingeladen, sich ein Bild zu machen von der Leistungsfähigkeit und vom Angebot der Malsfelder Betriebe, Dienstleister und Vereine - ein Schwerpunkt dabei soll auf Dingen liegen, die im Alltag eine Rolle spielen. Interessierte werden die Informationsstände der Aussteller hauptsächlich in der Fuldatalhalle finden, kündigte Ziebarth an. In der Halle sei zu dem für ausreichend Sitzgelegenheiten gesorgt.

Bislang haben sich 20 Betriebe, Dienstleister und Vereine verbindlich angemeldet, erklärte Ziebarth. Die Aussteller stünden am Veranstaltungstag für ein unverbindliches und persönliche Gespräche zur Verfügung. Der Gewerbegemeinschaft gehörten insgesamt 42 Mitglieder an; 63 Betriebe seien in Malsfeld ansässig, darunter auch Großbetriebe wie Schumacher in Beiseförth.

Zur Schau organisiert die Gewerbegemeinschaft nach eigenen Angaben Stände mit Getränken und Esssen.

Daran beteiligen sich auch Vereine: So werden das Malsfelder Brauereimuseum laut Ankündigung an einem Bierstand vertreten sein und die Landfrauen Ostheim/Elfershausen Kaffee und Kuchen anbieten.

Termin: Details der Schau „Wohlfühlen in Malsfeld“ plant die Gewerbegemeinschaft bei einer öffentlichen Sitzung im Schwimmbadcafé Beiseförth. Die Veranstaltung beginnt dort am Dienstag, 18. August, um 20 Uhr.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare