Gewitter  brachte Starkregen und entwurzelte zahlreiche Bäume

Fritzlar-Homberg. Das Gewitter entwurzelte Bäume und überschwemmte Keller: Das Unwetter, das sich am Sonntagnachmittag über der Region nieder ging, hatte es in sich. In der Kreisstadt Homberg färbte sich der Himmel kurz nach 15 Uhr dunkel.

Die Straßenbeleuchtung brannte, der Sturm fegte den Regen beinahe waagerecht durch die Straßen.  Am stärksten betroffen  war vor allem  die Gegenden um Borken, Knüllwald  und Jesberg. Dort waren nach Angabe der Polizei viele Feuerwehren im Einsatz, vor allem, um umgestürzte Bäume von den Fahrbahnen zu räumen.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare