Gewölbe strahlt in neuer Farbe

Bahlhorn. Unter alter Leimfarbe und Kalkspuren kam ein sandiger Ockerton zum Vorschein: Malermeister Werner Hildebrand restaurierte den Gewölberaum in der evangelischen Kirche Balhorn. Am Tag des offenen Denkmals wurde er eingeweiht – „die Besucher waren beeindruckt“, gab die Vorsitzende des Fördervereins Rita Schaab bekannt.

Hildebrand ist Mitglied im Förderverein Renovierung Kirche Balhorn. Ehrenamtlich restaurierte er den Gewölberaum im Erdgeschoss des Glockenturms. Auch die Sakramentsnische mit der Jahreszahl 1488 erstrahlt nun wie damals: in rötlichem Sandstein. (spi)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare