Vorstand bei Neuwahlen runderneuert

Giesewetter führt Naumburger JU

Markus Giesewetter

Naumburg. Markus Giesewetter ist neuer Vorsitzender der Jungen Union Naumburg. Er wurde in der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt und tritt die Nachfolge von Adrian Smolarczyk an, der dieses Amt drei Jahre innehatte. Markus Kolodziej ist neuer Stellvertreter.

Auch andere Vorstandsposten wurden neu besetzt. So wurde Norman Fries zum Schatzmeister und Thore Bubenhagen zum Schriftführer gewählt. Den Vorstand ergänzen Justus Mänz, Benedikt Weffing und Adrian Smolarczyk als Beisitzer.

Smolarczyk blickte unter anderem auf die Kommunalwahl und die vielfältigen Aktionen der JU Naumburg, wie zum Beispiel die Erneuerung des Beachvolleyballfeldes, zurück. „Solche Aktionen sind wichtig, da sie einerseits die städtischen Finanzen schonen und andererseits einen kleinen Beitrag dazu leisten, Naumburg für Jugendliche interessanter zu machen.“

Seit der Neugründung der JU Naumburg im Jahr 2005 seien stetig neue Mitglieder gewonnen worden, deshalb könne der „runderneuerte“ Vorstand positiv in die Zukunft blicken, so Smolarczyk.

Der neue Vorsitzende Giesewetter kündigte für das neue Jahr verschiedene Aktionen an, um zum einen Jugendlichen das Feld der Politik von der Bundes- bis zur lokalen Ebene näher zu bringen und sie zum anderen für die ehrenamtliche, politische Arbeit in Naumburg zu begeistern. (bic) Foto: Foto: nh

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare