Kabarett mit Bruno Jonas im November in Wolfhagen

Globaler Durchblick

Bringt Hubert Unwirsch auf Trab: Bruno Jonas gastiert am 24. November in Wolfhagen. Foto: nh

Wolfhagen. In seinem neuen Programm „... es geht weiter“ setzt Bruno Jonas die Geschichte seines Alter Ego Hubert Unwirsch fort. Dieser wusste am Ende von „bis hierher und weiter“ nicht mehr weiter und brauchte, obwohl sonst in allen Lebenslagen um einen guten Rat nicht verlegen, dringend selbst Beratung.

Jetzt ist Hubert wieder da – Kabarettist Bruno Jonas bringt ihn am Donnerstag, 24. November, in die Wolfhager Kulturhalle. Der unwirsche Typ ist scheinbar geläutert und hat den festen Willen, alles besser machen zu wollen. Deshalb hat er sich sogar bereit erklärt, vor laufender Fernsehkamera ein Geständnis abzulegen über seine dubiosen Geschäfte und Machenschaften als Unternehmensberater. Bruno Jonas zeigt redegewaltig und tiefgründig, wie schon bei Huberts Vorbereitung auf besagte Sendung erste Zweifel an der Richtigkeit seiner Entscheidung aufkommen.

Mitreden kann er aber natürlich nach wie vor bei allen relevanten Themen. Egal ob Integrationsdebatte oder Stuttgart 21, Parteiengezänk oder Politikverdrossenheit, Wissenschaft oder Religion, nationale und internationale Wirtschaftsbeziehungen – Hubert Unwirsch hat den globalen Durchblick – und Bruno Jonas natürlich auch. (red/bic) Termin: Bruno Jonas „... es geht weiter“, Dienstag, 24. November, 20 Uhr, Kulturhalle Wolfhagen. Vorverkauf: Karten für 26,30 Euro in der HNA-Geschäftsstelle Wolfhagen, im Bürgerservice, im Kulturbüro, in Kassel beim HNA-Kartenservice (0561/203 204) und unter www.kulturkarten.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare