Emmi und Kurt Deiß aus Arnsbach feiern heute ihre Diamantene Hochzeit

Das Goldwasser funkelte

Marschierten damals übers Feld, um sich zu treffen: Emmi (81) und Kurt (85) Deiß aus Arnsbach. Foto: Eberlein

Arnsbach. Seit 60 Jahren sind Emmi und Kurt Deiß aus Arnsbach nun verheiratet – das Paar feiert heute seine Diamantene Hochzeit.

Es war am letzten Tag des Jahres 1952, als es zwischen den beiden funkte: An diesem Abend haben sie sich bei einer Flasche Danziger Goldwasser in Arnsbach kennen gelernt. Von diesem Abend an lief Kurt Deiß regelmäßig zu Fuß über Kerstenhausen bis nach Betzigerode, wo seine Emmi damals noch wohnte.

„Ich bin dann oft mitten in der Nacht wieder zurück marschiert“, erzählt der 85-Jährige. „Damals gab es ja noch keine Autos“. Am 30. Mai 1953 hat das Paar in Arnsbach geheiratet. An einem strahlend schönen Tag – die Sonne schien und es war warm, erinnern sich die beiden Jubilare.

Eine große Feier mit 51 Gästen ist die Hochzeit gewesen, die alle bis heute auf einem Foto von damals festgehalten sind. „Es war für den Fotografen gar nicht mal so einfach, dieses Foto zu knipsen“, erinnert sich Emmi Deiß (81).

„Es sollten ja alle Gäste drauf sein, und die Kinder haben sich immer zwischen den Beinen der Älteren in der ersten Reihe versteckt.“ Es dauerte also, bis das Bild endlich im Kasten war.

Nach der Hochzeit zog der gelernte Maurer mit seiner damals 21-jährigen Frau in das Haus seiner Eltern in Arnsbach. Während er wegen der Arbeit nur wenig zu Hause war, half Emmi Deiß den Schwiegereltern in der kleinen Landwirtschaft und arbeitete auch in der Arnsbacher Wäscherei mit. Und sie zog die beiden Söhne groß: 1953 kam der Erstgeborene, Lothar, zur Welt und 1964 dann, mit einigen Jahren Abstand, Sohn Wolfram.

Für gemeinsame Aktivitäten blieb den beiden Eheleuten in den ersten Jahren nur wenig Zeit. Erst viele Jahre später haben sie zusammen auf Reisen ein bisschen die Welt erkundet. Gerne reisten sie in den Schwarzwald und nach Österreich und Tirol.

Neben seiner Frau hat Kurt Deiß nur einer noch länger die Treue gehalten: der Feuerwehr. 70 Jahre war er Mitglied in der Arnsbacher Wehr und hat es dort bis zum Oberlöschmeister und stellvertretenden Wehrführer gebracht.

Dass nun die Diamantene Hochzeit ansteht, dass zwischen dem Ja-Wort und heute 60 Jahre liegen sollen, verblüfft Emmi Deiß immer wieder: „Man kann es nicht glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist“, sagt sie.

Heute feiert das Jubel-Paar mit Söhnen, vier Enkeln und einem Urenkel.

Von Christl Eberlein

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare