Das Tier wurde tot gefunden

Graureiher in Wolfhager Gewerbegebiet: Starb er an der Vogelgrippe?

+
Am Wochenende wurde im Wolfhager Gewerbegebiet ein Reiher tot aufgefunden. Starb er an der Vogelgrippe?

Wolfhagen. Ein toter Graureiher wurde am Wochenende im Wolfhager Gewerbegebiet gefunden.

Um auszuschließen, dass das Tier an der stark krankmachenden Vogelgrippe verendet ist, hat das Veterinäramt des Landkreises Kassel den Fund jetzt zur Untersuchung nach Gießen eingeschickt.

Nach Auskunft von Kreissprecherin Ute Jäger wird erst Ende der Woche ein Ergebnis erwartet. Sollte der Vogel den hochpathogenen Virus in sich tragen, werde das Veterinäramt nach Risikoanalyse entscheiden, ob Sperr- und Beobachtungsgebiete unterschiedlicher Größe ausgewiesen werden oder nicht.

Aktuell gilt in ganz Hessen seit 21. November nach wie vor die Aufstallpflicht für Geflügel. 

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare