Dicke, schwarze Rauchwolke - 57 Feuerwehrleute im Einsatz

Video: Förderanlage im früheren Kieswerk bei Fritzlar brannte lichterloh

Fritzlar. Im Turm einer Förderanlage eines Kieswerkes zwischen Fritzlar und Rothhelmshausen ist am Donnerstag kurz vor 17 Uhr ein Brand ausgebrochen.

Teile der Förderbänder gerieten aus bisher noch ungeklärter Ursache in Brand und verursachten eine dicke, schwarze Rauchwolke, die sich in nördliche Richtung bewegte. Personen kamen nicht zu Schaden.

Aktualisiert um 18.25 Uhr.

Die Fritzlarer Feuerwehr war mit einem kompletten Löschzug im Einsatz, dazu die Feuerwehren aus Rothhelmshausen und Ungedanken. Unterstützung gab es durch die Flugplatzfeuerwehr, die mit zwei Großtankern mit Wasserwerfer im Einsatz waren. Insgesamt waren 57 Feuerwehrleute im Einsatz.

Über die Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden, die Polizei hat mit den Ermittlungen der brandursache noch während der Löscharbeiten begonnen.

Förderanlage im früheren Kieswerk brannte lichterloh

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Zerhau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare