Susanne und Axel Ohrndorf erhielten in Falkenberg das Goldene Kronenkreuz der Diakonie

Großes Fest und große Ehre für die Leiter

Musik und Gesang: Dani Westeneng und Ruth Zarkovacki traten beim Freundestreffen von „Hoffnung für Dich“ auf. Foto: privat

Wabern. Susanne und Axel Ohrndorf sind mit dem Golden Kronenkreuz ausgezeichnet worden, der höchsten Ehrung, die das Diakonische Werk verleiht. Die Leiter des Vereins „Hoffnung für Dich“ in Falkenberg erhielten die Auszeichung anlässlich des Freundestreffens von Pfarrer Uwe Seibel.

400 Besucher waren zu dem Treffen gekommen, das der Verein jährlich auf Schloss Falkenberg ausrichtet.

„Vertrauensstörung – Lebensstörung“, hieß diesmal das Thema. Am Tag der Begegnung fanden Gottesdienste und Seminare statt. Dr. Klaus Richter, ehemaliger Chefarzt des Diakoniekrankenhauses Harz (Bereich Suchtmedizin), hielt die Predigt im Gottesdienst und leitete ein Seminar.

Musikalisch wurde der Gottesdienst von der hauseigenen Band mit ehrenamtlichen Helfern und der Musikerin Ruth Zarkovacki (Freiburg) ausgeschmückt. Ehemalige Klienten gestalteten einen Workshop mit ihren Erfahrungsberichten. Dazu gab es Führungen durch das Schloss, um die Arbeit vorzustellen.

Das christliche Hilfswerk Lebensbrücke aus Wetzlar bot 50 Kindern ein unterhaltsames Programm. (red)

www.hoffnung-fuer-dich.de

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare