Grüne in Wolfhagen unterstützen Kandidat Röhl

Wolfhagen. Die Bündnisgrünen in Wolfhagen unterstützen die Kandidatur von Carsten Röhl für das Amt des Bürgermeisters. Die Grünen hatten sich zunächst mit beiden Bewerbern, Amtsinhaber Reinhard Schaake und Herausforderer Röhl, unterhalten.

„Diese Gespräche fanden ohne Vorbedingungen und ohne Vorfestlegungen in offener und angenehmer Atmosphäre statt“, erklärt der Grünensprecher Roman Krettek. Nach eingehender Diskussion habe die Mitgliederversammlung der Grünen mit großer Mehrheit die Entscheidung getroffen, die Kandidatur von Röhl zu unterstützen. Die Grünen in Wolfhagen wollen Veränderungen erreichen, die „nach unserer Auffassung mit einem neuen Bürgermeister leichter durchsetzbar sind“, so Krettek.

Bei strittigen Projekten sei ein hohes Maß an Übereinstimmung in den Auffassungen von Röhl und den Grünen festgestellt worden. Außerdem habe Röhl durch Fachkompetenz und Detailkenntnis überzeugt. Krettek: „Die beruflich bedingte Ferne zu Wolfhagen scheint seiner Heimatverbundenheit und seinem Hintergrundwissen nicht geschadet zu haben. Wir sehen es sogar als Vorteil an, wenn ein Kandidat mit internen Kenntnissen aber mit externer Erfahrung insbesondere im Verwaltungswesen, das Ruder übernimmt und mit Weitblick steuert.“

Carsten Röhl stammt aus Wolfhagen, arbeitet aber in Südhessen und hat dort auch seinen ersten Wohnsitz. (awe)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare