14 Grundschulen im Kreisteil machen mit beim Medienprojekt der HNA

Fritzlar-Homberg. Die lokale Tageszeitung wird demnächst vier Wochen lang für 530 Grundschüler im Kreisteil zur täglichen Lektüre und zum vielfältigen Unterrichtsgegenstand werden.

27 Klassen aus 14 Grundschulen von Niedenstein bis Jesberg, Knüllwald bis Borken machen mit beim HNA-Projekt „Medien machen Schule“, das vom 20. Februar bis 16. März zum ersten Mal für diese Altersgruppe angeboten wird.

Was die Projektziele sind, welche Möglichkeiten der Gestaltung es gibt, wie die Lokalredaktion in Homberg die Aktivitäten der Schüler und Lehrer unterstützen kann, all das war Thema der Einführungsveranstaltung für Lehrer, die am Mittwoch im Borkener Bürgerhaus stattfand.

Mit wieviel Begeisterung in anderen nordhessischen Regionen die Viertklässler bereits die Arbeit mit der und für die Zeitung erlebten, berichtete Anke Pidun vom Media-Consulting-Team (mct) aus Dortmund, das das Projekt vorbereitet und die Arbeitsmappe konzipiert hat.

Warum ein solches Zeitungsprojekt schon in der Grundschule? „Die Kinder nutzen heutzutage immer früher alle möglichen Medien, aber die Zeitung kennen viele nicht“, sagte Pidun dazu. Das Projekt soll ihnen die Vielfalt einer Tageszeitung zeigen und sie gleichzeitig in die Lage versetzen, sie richtig nutzen zu können.

 Geschult werden sollen anhand von Arbeitsblättern und aktuellen Artikeln:
• die Lesefähigkeit und -kompetenz,
• die Schreibfähigkeit, die Lust am eigenen Schreiben,
• das Interesse an Themen, die aus ihrem Lebensumfeld kommen. Aber auch andere Medien wie das Internet, das Radio und das Fernsehen werden eine Rolle spielen während der vier Wochen.

„Das Projekt hat die gesamte Medienlandschaft im Blick“, betonte Anke Pidun. Zum Programm im Projektzeitraum werden außerdem Besuche von Redakteuren in den Klassen, Pressekonferenzen zum Beispiel im Bergbaumuseum Borken und auf Wunsch Besuche im Druckhaus der HNA in Kassel gehören. Für den Bereich der Online- und Internetnutzung bietet die Online-Redaktion Sprechstunden an. Wichtig für die Schüler: Ihre Artikel und Fotos sollen in der richtigen Tageszeitung auch veröffentlicht werden.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare