Halloween in Treysa: Grusel in der Altstadt

Gruselzauber: Die Treeser Oberstadtfreunde hatten zum Halloweenfest auf dem Marktplatz eingeladen.

Treysa. 350 Gruselmonster tummelten sich beim Halloween-Fest in Treysa. Vom Glücksrad, bis zum Kürbisschnitzen und Kinderschminken hatten die Besucher jede Menge Spaß.

Dazu hatten die Treeser Oberstadtfreunde - das sind die Stadtbäckerei Möller, Der-Sauger-Fuchs, SCM-Mediacall mit Dampf-Bar, Schwalb Raumdesign und Bittmann GmbH - eingeladen. Kreativität war gefragt beim Kürbisschnitzen am Marktplatz in Treysa. 

Die fertigen Monster wurden auf dem Johannisbrunnen zur Schau gestellt. Spaß gab´s zudem beim Kinderschminken und am Glücksrad. Sogar von weit her kamen die Gruselmonster angereist, so der Eindruck der Veranstalter.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare