Gudensberg: Kommune will Stromnetz kaufen

Gudensberg. „Wir haben heute die historische Chance, die Stromversorgung in unsere und in die Hände unserer Einwohner zu legen“, sagte Bürgermeister Frank Börner in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung. Der Grundsatzbeschluss zur Rekommunalisierung des Stromnetzes wurde einstimmig gefasst.

Seit zwei Jahren arbeite man an diesem Konzept. Die Gründung einer Netzgesellschaft mit zehn Kommunen, die einen kommunalen Mehrheitsanteil an den Stromnetzen von mindestens 51 Prozent hält, sei dazu ein erster wichtiger Schritt, sagte Börner. Man verfolge damit außerdem das Ziel, einen hohen Anteil an regenerativen Energien vor Ort zu erzeugen. (ddd)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare