Fröhliches Miteinander beim Backhaus- und Heimatfest auf dem Dorfplatz in Wichte

Gute Laune bei Musik und Wein

Die neuen Ehrenmitglieder des Heimatvereins: Paul Joschko (links) und Georg Gottwald. Foto: Reichel/nh

Wichte. Auch der leichte Regen konnte die Stimmung auf dem Dorfplatz beim Backhausfest nicht trüben, das die Vereinsgemeinschaft Wichte organisiert hatte. Zwei fröhliche Musikanten sorgten für gute Laune bis in die Nachtstunden.

Die von Bäckermeister Holger Hasenbein und seinen Assistentinnen Ute Berge und Ilse Kamper vorbereiteten Backspezialitäten, das frisch gezapfte Bier und gute Weine sorgten für einen zünftigen Abend.

Der zweite Tag, der Sonntag, stand im Zeichen der drei Nöding-Chöre aus Konnefeld und Wichte sowie der Verleihung von Ehrenmitgliedschaften. In Anwesenheit der beiden Gründungs- und heutigen Ehrenmitglieder Jakob Opfer und Georg Bürmann wurden durch den Vorsitzenden des Heimatvereins, Holger Hasenbein, Paul Joschko für 30 Jahre Mitgliedschaft und Georg Gottwald für 44 Jahre Mitgliedschaft im Heimatverein die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Gottwald war über Jahrzehnte Mitglied des Vorstandes des ehemaligen Heimat- und Verkehrsvereins und verantwortlich für die Kasse.

Im Heimatmuseum sahen die zahlreichen Besucher neben dem historischen Klassenzimmer, der Fossiliensammlung aus der heimischen Gemarkung sowie der Web- und Spinnstube ein neues Sammlungsgebiet: Geräte zur Flachsverarbeitung.

Ein weiterer Höhepunkt am Sonntag war eine Tombola, wobei unter anderem eine Floßfahrt für zwei Personen, die Teilnahme an einem Webkurs sowie Verzehrgutscheine zu gewinnen waren.

Es ist daran gedacht, den Erlös der Veranstaltung teilweise als finanziellen Grundstock für ein gemeinschaftliches Projekt zu verwenden, eine Überdachung der Friedhofshalle. Dafür wird weiter um Spenden gebeten.

Um die Gemeinschaft innerhalb des Dorfes zu festigen und die Möglichkeit für Gespräche mit- und untereinander zu bieten, lädt der Heimatverein zu einem ersten Museumskaffee am 18. September ein. (red) Kontakt: Holger Hasenbein, Tel. 0 56 64/ 93 94 92

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare