Die Schulbibliothek der CJD ist nun renoviert

Ein guter Ort zum Lesen und Lernen

Neu und modern: Die Schulbücherei im Jugenddorf Christophorusschule ist nun renoviert. Von links Nicole Rademacher (CJD), Christof Wehrum und Anke Müller (beide Raiffeisenbank Borken) und Daniel Jukic und Günter Koch (beide CJD). Foto: privat

Oberurff. Das sind gleich zwei gute Nachrichten: Die Renovierung der Schulbibliothek der CJD Jugenddorf-Christophorusschule Oberurff ist abgeschlossen. Und das zu wesentlich günstigeren Bedingungen als ursprünglich angenommen.

Die Kostenvoranschläge für den Umbau hatten bei den Planungen noch bei 35 000 Euro gelegen, berichtet Daniel Jukic, Leiter für Kommunikation/Sozialmarketing der CJD Jugenddorf-Christophorusschule Oberurff.

Da aber viele Arbeiten in Eigenregie erledigt werden konnten und auch die Hausmeister überall wo es nötig war, mit anpackten, habe die Schule viel Geld sparen können. Die neue Bücherei kostete nun 17 500 Euro statt der berechneten 35 000 Euro.

Und was die Sache noch viel besser macht: Es gingen 8500 Euro an Spenden für das Projekt ein. Auch die Raiffeisenbank Borken zeigte sich großzügig und gab 500 Euro für die neue Bibliothek. Die kann sich nun sehen lassen: Die Bestände wurden gesichtet, veraltete Exemplare aussortiert, neue Bücher gekauft sowie der Arbeitsraum für die Oberstufe und die Bibliothek in moderner Optik gestaltet und mit neuem Mobiliar eingerichtet.

Drei Rechner runden das Angebot ab. Sie ermöglichen den Schülern – ergänzend zum klassischen Nachschlagwerk – die Recherche im Internet.

Wichtiger Treffpunkt

Die Schüler besuchten die neuen Räume gerne, sagt Jukic. Nicht nur zum Lesen und Nachschlagen, sondern auch als Treffpunkt zum gemeinsamen Lernen und Vorbereiten von Präsentationen und Referaten. Eine gut sortierte Schulbibliothek mit aktueller Literatur sei wichtig, betont Daniel Jukic: Dort lernten die Schüler auch, wie die unzähligen Informationen aus dem Internet bewertet werden sollten. (bra)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare