12.000 Euro Schaden

Eine Verletzte und drei beschädigte Fahrzeuge bei Unfall in Guxhagen

Guxhagen. Eine 77-jährige Frau aus Guxhagen ist am Samstag gegen 10.45 Uhr bei einem Unfall in Guxhagen verletzt worden. Zudem wurden drei Fahrzeuge beschädigt.

Die Polizei gibt den Gesamtschaden mit 12.000 Euro an.

Der Unfall ereignete sich auf der Straße zwischen Guxhagen und Wolfershausen in Höhe der Einmündung nach Ellenberg und gegenüber zur Abfalldeponie.

Die Guxhagenerin kam mit ihrem Peugeot aus Richtung Ellenberg und wollte die Kreisstraße 4 überqueren, um zur Mülldeponie zu fahren. Dabei übersah sie, nach Polizeiangaben, einen Opel Kleinbus, der von einem 58- jährigen Mann aus Wolfershausen gesteuert wurde. Der Mann war auf dem Weg von Guxhagen in seine Heimatgemeinde und befuhr die vorfahrtberechtigte Straße.

In Höhe der Einmündung stießen die beiden Fahrzeuge gegeneinander. Der Kleinbus wurde von dem Peugeot herumgeschleudert und fuhr dann noch in einen Audi, der in der Ausfahrt von der Deponie stand und nach Guxhagen fahren wollte. Der Audi wurde von einem 26-jährigen aus Guxhagen gesteuert.

Bei dem Aufprall wurde die Unfallverursacherin, die die Vorfahrt des Kleinbusses missachtete hatte, verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst in die Asklepios Klinik nach Melsungen gebracht.

An dem Peugeot entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die beiden anderen Fahrzeuge wurden im Frontbereich erheblich beschädigt.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion