Der Stau hat sich aufgelöst

Unfall bei Guxhagen: Beifahrerin leicht verletzt

Guxhagen. Hinter der Anschlussstelle Guxhagen hat es einen Unfall mit zwei Pkw gegeben. Eine Beifahrerin wurde verletzt. Der Stau auf der Autobahn 7 hat sich mittlerweile aufgelöst.

Aktualisiert um 14.48 Uhr

Beide Pkw wurden abgeschleppt, die Fahrstreifen sind wieder frei.

Nach Auskunft der Polizei ist ein Pkw beim Auffahren auf die Autobahn an der Anschlussstelle Guxhagen durch nicht angepasste Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und anschließend seitlich mit einem zweiten Pkw zusammengestoßen, der gerade auf der linken Fahrbahn fuhr. Die Beifahrerin des Unfallverursachers erlitt Prellungen und ein Halswirbelsäulensyndrom. Sie wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus nach Melsungen gebracht. Der Sachschaden an beiden Autos beträgt etwa 20.000 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion