Guxhagener bekamen drei Tage keine Post

Guxhagen. Auf Weihnachtspost und Glückwünsche zum Jahreswechsel haben einige Einwohner Guxhagens vergeblich gewartet. Wie uns ein Leser aus der Fuldagemeinde mitteilte, wurde sowohl am 23. und 24. Dezember als auch am 31. Dezember im Wohngebiet Hundsforth (Schöne Aussicht) keine Post ausgetragen.

Lesen Sie auch

„Die Zustellerin, die für diesen Bezirk zuständig ist, war krank“, erklärte am Dienstag Alexander Böhm, Pressesprecher der Deutschen Post AG. Zwar habe man versucht, den Personalausfall kurzfristig durch andere Mitarbeiter aufzufangen. Dies sei aber nur teilweise gelungen. „Wir haben versucht, wenigstens alle Pakete rechtzeitig zum Fest zuzustellen“, sagte Böhm. Bei der Briefpost sei hingegen einiges bis nach den Feiertagen liegengeblieben.

Glatte Straßen und Schnee hätten die Zustellung der Post zusätzlich erschwert, sagte Böhm. „Die Verzögerung tut uns leid. Wir hoffen auf das Verständnis der Kunden.“ (fil)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare