Freiwillige Helfer: Verein Universi Villani Weißenborn (UVW) startete Initiative

Haltestelle sorgt für Sicherheit

Das neue transparente Bushäuschen in Weißenborn wurde zum Schulbeginn fertig . Foto: privat

Weißenborn. Rechtzeitig zum Schulbeginn war die neue Bushaltestelle in Weißenborn fertig.

Zum Bau des neuen Wartehäuschen hatten zahlreiche freiwillige Helfer mit angepackt. Der Verein Universi Villani Weißenborn (UVW) hatte kräftig gespendet.

Hintergrund der Eigeninitiative ist, dass es im Ottrauer Parlament zu keiner Einigung über die Finanzierung des Wartehäuschen für die Weißenborner Schüler kam.

So erklärte sich der Verein Universi Villani Weißenborn bereit, die Kosten größtenteils zu übernehmen. Das Geld komme nach Angaben des Vereinsvorsitzenden, Wilfried Lippert, aus dem Erlös der 700-Jahrfeier.

Erfreut zeigte sich der Ortsbeirat über den Abschluss des Projekts, heißt es in einer Pressemitteilung. Das neue Wartehäuschen biete mehr Sicherheit. Wegen der Glasfronten falle es zudem kaum auf. (ras)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare