17-Jähriger wurde Mathematik-Schulsieger der KHS

Hebeler bester Rechner

Der Beste: Schulsieger Joachim Hebeler mit Fachbereichsleiter Dr. Carsten Obach (links) und Schulleiter Dr. Ulrich von Nathusius. Foto: Privat

Fritzlar. Der beste Rechner der König-Heinrich-Schule heißt Joachim Hebeler. Beim hessenweiten Mathematikwettbewerb erreichte er 55 von 60 möglichen Punkten.

Das Resultat sei auch im hessenweiten Vergleich sehr gut, teilte die Schulleitung mit. Die Schule beteiligt sich seit Jahren mit ihren 11. Klassen am Oberstufen-Wettbewerb, der vom Zentrum für Mathematik in Bensheim ausgerichtet wird.

Zwei Stunden Klausur

In einer zweistündigen Klausur mussten die Schüler zeigen, was sie können. 2500 Schüler beteiligten sich hessenweit an dem Wettbewerb.

Der 17-jährige Joachim Hebeler zählt Mathe zu seinen Lieblingsfächern und interessiert sich über den rein schulischen Stoff hinaus für die Disziplin. Der Leiter der König-Heinrich-Schule, Dr. Ulrich von Nathusius, und Dr. Carsten Obach, Leiter des mathematisch-naturwissenschaftlichen Aufgabenfeldes, überreichten ihrem Schüler die Urkunde und ein Buch. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare