1,5 Millionen Euro teurer als ursprünglich geplant

Helterbachtalbrücke fertig: Bald kein Nadelöhr mehr auf der A 7

+
Bald wieder freie Fahrt: Martin Herbst von Hessen Mobil steht über der Autobahn 7. Ein Fahrstreifen in Richtung Norden führt bereits über die neue Helterbachtalbrücke (im Hintergrund), zwei weitere folgen bis Anfang August.

Felsberg. Nach fast drei Jahren Bauzeit wird die Helterbachtalbrücke zum Ferienstart teilweise freigegeben. Das kündigt Hessen Mobil jetzt an.

Die Baustelle der A 7-Brücke sorgte immer wieder für Unfälle auf der Autobahn und kilometerlange Staus. Die Automassen auf den Umleitungsstrecken sorgten um Homberg und Melsungen wiederholt für Verkehrschaos und belasteten die Anwohner.

43,5 Millionen Euro werden Brücke und Autobahnbau kosten. Damit ist das größte Bauvorhaben von Hessen Mobil in Nordhessen 1,5 Millionen Euro teurer als ursprünglich geplant.

Wegen zahlreicher Unfälle in den ersten Monaten der Baustelle musste Hessen Mobil bei der Sicherheit der Verkehrsführung mehrfach nachbessern. Dies sei einer der Hauptgründe für die Mehrkosten, sagte Horst Sinemus, Hessen Mobil-Sprecher.

In Richtung Süden wird es ab Sonntag, 23. August, nochmal für eine Woche zu erheblichen Behinderungen kommen. In dieser Zeit steht nachts nur ein Fahrstreifen zur Verfügung, tagsüber nur zwei der sonst drei Spuren. Dann werden die Markierungsarbeiten für die endgültige Fahrbahnführung vorgenommen.

Archiv-Fotos

Abriss der Helterbachtalbrücke bei Felsberg

Bauarbeiten an der Helterbachtalbrücke - Vollsperrung der A7

Der Fahrplan der kommenden Wochen im Überblick:

Auffahrt Melsungen in Richtung Nord: Der Beschleunigungsstreifen ist fertig, eine normale Auffahrt möglich. In Richtung Süd wird die endgültige Verkehrsführung ab Ende August hergestellt sein.

Nadelöhr Brücke: Ab sofort führt eine breite Spur in Richtung Nord über die neue Brücke. Die beiden verbleibenden Fahrspuren folgen bis Anfang August. Die Verkehrsführung in Richtung Nord ist dann mit drei 3,75 Meter breiten Fahrspuren abgeschlossen.

Landstraße von Melgershausen nach Gensungen: Die Verbindung wird ab dem 22. Juli freigegeben. Wegen des Brückenbaus war die Straße gesperrt.

Archiv-Video: Abriss der Brücke

Archiv-Video: Reportage von der Baustelle

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare