Bürgermeister-Stichwahl: Post für Briefwähler

Hennighausen kehrt Politik den Rücken

+
Bernd Hennighausen

Ottrau. Der Ottrauer CDU-Bürgermeisterkandidat Bernd Hennighausen hat bekannt gegeben, dass er nach seiner Wahlniederlage sein Amt als Vorsitzender der CDU Ottrau niedergelegt hat.

Darüber hinaus werde er sich aus der Kommunalpolitik zurückziehen und sein Mandat als Gemeindevertreter nicht annehmen, sagte der Weißenborner gegenüber der HNA.

Hennighausen hatte bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag nur 12,12 Prozent der Wählerstimmen gewonnen. Den Wahlausgang wollte er nicht weiter kommentieren und sich nun in sein Privatleben zurückziehen.

Für die Stichwahl am 10. April, in die Norbert Miltz (parteilos) und Hans-Ulrich Merle (SPD) einziehen, schickt die Gemeinde im Laufe dieser Woche die Briefwahlunterlagen an die Antragsteller.

Bürgermeister Heinz Grein (CDU) wollte sich wegen seiner Rolle als Wahlleiter zum Wahlverlauf und den Gründen für das schlechte Abschneiden seiner Partei bei der Bürgermeisterwahl nicht äußern.

CDU-Fraktionsvorsitzender Matthias Wettlaufer übernimmt bis zur Wahl eines neuen Parteivorsitzenden kommissarisch diese Funktion. (bal)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare